TseTse trifft Bergedorf trifft TseTse

Termin wegen COVID 19 noch ungewiss


Neue Kunstausstellung

Die TSETSE-Künstlergruppe präsentiert ihre Arbeiten im Bergedorfer Schloss. Sechs  Künstlerinnen und Künstler haben sich zusammengefunden, um gemeinsam mit Kunst etwas zu bewegen. Sie möchten mit dem Betrachter in den Dialog treten und zielen mit ihren Aktivitäten auf einen regen Austausch zwischen Publikum und Künstlern sowie auf den Dialog untereinander. TseTse setzt Impulse und wird nach eigener Aussage den Besuchern und allen Kunstschaffenden selbst zur temporären Inspirationsquelle.

 

Museum für Bergedorf und die Vierlande
Bergedorfer Schlossstraße 4
21029 Hamburg

Telefon:
+49 40 428 91 25 09

KONTAKT

Eröffnung am 8. April 2020


Vernissage mit interaktiven Projekten

1. Porträts -  im Dialog (Sherin L‘Artiste)
Die Bewohner prägen das Bild einer Stadt. Am Abend der Vernissage wird die Künstlerin im 4-Minuten Takt die Bergedorfer Besucher porträtieren.

2. "Ich bin ... zwischen Schwarz und Weiß I" (Yutta Saftien)
Erweiterung einer Netzwerk-Spiegel-Installation durch Häkeln und Bemalen einer weißen Hasenskulptur.

3. „Dis-Tanz II“ (Carsten Ost)
Stempel und Stifte dienen dabei als „Fahrtenschreiber“ und erzeugen auf einer Tacho-Rolle einen eigenen Bewegungsmoment.