Memories

Bilder von Damaris Dorawa

22. Januar - 24. April 2022


Neue Kunstausstellung

Intensive Natur, kräftige Farben und unbeschwerte Heiterkeit prägen die Pop-Art-Bilder der in Bergedorf wohnenden Künstlerin Damaris Dorawa. Nach ihrer Ausbildung beim spanischen Maler José-Luis Tejedor hat Dorawa 2016 die Kunst zu ihrem Beruf gemacht und zeigt von der Karibik inspirierte Werke. Die Ausstellung ist eine Werkschau der zurückliegenden Schaffensjahre - Memories/ Erinnerungen.

Museum für Bergedorf und die Vierlande
Bergedorfer Schlossstraße 4
21029 Hamburg

Telefon:
+49 40 428 91 25 09

KONTAKT

Die Künstlerin


Damaris Dorawa

im Bergedorfer Schloss

Damaris Dorawa wird 1977 in Dresden geboren. Nach Ausbildung und Studium arbeitet sie von 1997 bis 2009 als Bankkauffrau. Von 2010 bis 2012 lässt sie sich vom psanischen Maler Tejedor in dessen Studio in Las Terrrenas/ Karibik ausbilden und wird danach freischaffende Künstlerin.

2016 hat sie in Bergedorf ihr Künstlerstudio ArtStudio Damaris Dorawa gegründet und nimmt an verschiedenen Künstlerprojekten teil. Im Rahmen des Hamburger Bildungspaketes unterrichtet sie Kinder im Malen.