• Teilen:
  • Folgen:
  • © Harald Schmitt

    Umfrage zur Sonderausstellung

    "Vorwärts immer, rückwärts nimmer."

    Die Ausstellung mit Fotografien des ehemaligen stern-Fotografen Harald Schmitt zeigt von 10. Mai bis 16. November 2014 Bildikonen der DDR-Geschichte. Sie spiegeln den Alltag der deutschen Teilung, die Auswirkungen der gescheiterten Planwirtschaft und den Wunsch der DDR-Bürger nach Freiheit und Selbstbestimmung. Welches Bild haben Sie von der DDR?

    Ich habe die DDR oft besucht.

    Ich hatte Verwandte in der DDR.

    Die DDR war eine Diktatur.

    Die Freiheit des Einzelnen in der DDR war stark eingeschränkt.

    Die Staatssicherheit war ein Instrument des Terrors.

    Frauen in der DDR waren gleichberechtigter als in der Bundesrepublik.

    Sozialismus an sich ist eine gute Idee, er war in der DDR nur falsch umgesetzt.