• Teilen:
  • Folgen:
  • © Jürgen und Marlies Thoms

    Marlies Thoms und Jürgen Thoms

    Paarweise - mit Kamera + Nadel

    vom 7. Oktober 2017 - 30. Januar 2018 im Bergedorfer Schloss

    Die Bergedorfer Museumslandschaft stellt ihre Bürgerausstellungsräume dauerhaft für Bergedorfer Künstlerinnen und Künstler bereit. Von Oktober bis Januar präsentieren Marlies und Jürgen Thoms eine gemeinsame Ausstellung aus Druckgrafiken und Fotografien.

    Jürgen Thoms

    Die ausschließlich analogen und unbearbeiteten Fotografien von Jürgen Thoms stellen unbemerkte Alltäglichkeiten in den Fokus. Durch Lichtreflexe, Schattenspiele, Farbvariationen, besonders im Makrobereich, mit kleinen Tricks pointiert, schafft Thoms neue  eigenständige Bilder, die Gesehenes neu entdecken und filtern. Seine Arbeiten erhalten dadurch ihren besonderen Reiz. Für Jürgen Thoms liegt die Faszination im Detail. 

     

     

     

    © Jürgen Thoms

    Marlies Thoms

    Die grafischen Arbeiten von Marlies Thoms vermitteln einen Überblick unterschiedlichster klassischer Drucktechniken der Radierung. Neben konventionellen Drucken zeigt Thoms auch etliche nonfigurative Drucke, die sehr experimentell gezeichnet sind. Völlig unkonventionell gearbeitet, sind sie aus übereinander gelegten Platten gedruckt oder zerschnitten und neu zusammengestellt. Aus diesem Grund sind viele der Arbeiten Einzeldrucke.

    Da für beide Künstler diese Ausstellung zugleich ein Rückblick über ihr künstlerisches Schaffen darstellt, zeigt Marlies Thoms auch einige ihrer Aquarelle.

    Eröffnung: Freitag, 6. Oktober 2017, 18.00 Uhr

    © Marlies Thoms
    Museum für Bergedorf
    und die Vierlande

    Bergedorfer Schloss
    Bergedorfer Schlossstraße 4
    21029 Hamburg

    Telefon: +49 40 42891-2509
    E-Mail: museum@bergedorf.hamburg.de

    Öffnungszeiten

    Di. - So.11.00 - 17.00 Uhr

    Heiligabend, Silvester und Karfreitag geschlossen.